Zum Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Sieht leer aus! Jetzt shoppen.

Q10: Frau streicht Haar zurück

Coenzym Q10: für deinen frischen Look

Lesezeit: 4 min

Wenn es um schöne, jugendlich strahlende Haut geht, führt kaum ein Weg an Coenzym Q10 vorbei. Warum der körpereigene Jungbrunnen aber noch viel mehr kann und was den Stoff für deinen Körper unverzichtbar macht, erfährst du in unserem Magazinbeitrag.

Coenzym Q10: dein natürlicher Schutzschild

Coenzym Q10 ist ein fettlösliches Molekül und wird auch Ubichinon-10 genannt, abgeleitet vom lateinischen Wort „ubique“ (= überall). Die Bezeichnung kommt nicht von ungefähr, denn das Coenzym befindet sich in jeder einzelnen Zelle deines Körpers! Die etwas sperrige Abkürzung Q10 verweist auf die chemische Struktur, genauer gesagt darauf, dass diese Ubichinonverbindung zehn sogenannte Isopreneinheiten enthält. Q10 übernimmt hauptsächlich zwei Aufgaben: Erstens liefert es Energie. Die ist wichtig für die Zellteilung und Zellerneuerung. Und zweitens ist das Coenzym ein Antioxidans und damit ein natürlicher Schutzschild für deine Körperzellen.

Q10: Mandeln

Dein körpereigener Bauplan

Q10 zählt zu den Vitaminoiden. Im Gegensatz zu Vitaminen sind diese vitaminähnlichen Substanzen nicht essenziell: Das heißt, dein Körper kann sie in ausreichender Menge selbst herstellen und muss sie nicht zwingend über die Nahrung aufnehmen. Das hautschöne Coenzym wird von den Leberzellen gebildet und braucht dafür neben den beiden Aminosäuren Phenylalanin und Tyrosin zusätzlich fast die ganze Familie der B-Vitamine. Ein ganz schön anspruchsvolles Coenzym, oder? Mit dem Alter sinkt die körpereigene Q10-Produktion allerdings, weshalb es sinnvoll sein kann, auf entsprechende Nahrungsergänzung zurückzugreifen. Natürlich steckt das energiereiche Molekül ebenfalls in Lebensmitteln. Zu den besten pflanzlichen Q10-Lieferanten zählen Soja, Mandeln, Walnüsse und Hülsenfrüchte. Da Tiere genau wie wir Q10 selbst herstellen können, findet sich in tierischen Quellen wie Sardinen und Schweinefleisch besonders viel Coenzym Q10.

Energie für frische Zellen

Ob Haut-, Herz- oder Knochenzelle – all unsere Körperzellen haben eine Gemeinsamkeit: In jeder einzelnen befinden sich Mitochondrien. Wenn deine Erinnerungen an den Schulunterricht noch nicht ganz in den Tiefen deines inneren Archivs verstaubt sind, wirst du dich bestimmt an das Lieblingsmantra jeder Bio-Lehrkraft erinnern: Mitochondrien sind die Kraftwerke der Zellen! Denn sie können Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette, die wir tagtäglich zu uns nehmen, in sogenanntes Adenosintriphosphat (ATP) umwandeln. ATP ist als Energiespeicher unserer Zellen essenziell für alle Menschen und Tiere. Natürlich läuft so ein Kraftwerk nicht von selbst und ist daher auf ein paar fleißige Helfer angewiesen. Neben Enzymen, Sauerstoff und Vitalstoffen kommt hier Coenzym Q10 ins Spiel. Ein COenzym kannst du dir wie einen COach vorstellen, denn es unterstützt die Enzyme dabei, Reaktionen zu katalysieren, also zu beschleunigen. So stellt das Coenzym Q10 sicher, dass die Enzyme ihre Aufgabe im letzten Schritt der Energieumwandlung richtig erfüllen können.

q10: lachende Frau

Das hautschöne Helferlein

Deine Haut hat immer gut zu tun: Schließlich baut sie sieben Tage die Woche rund um die Uhr neue, frische Zellen auf. Und das dein ganzes Leben lang, ohne Verschnaufpause. Damit sich die Haut selbst regenerieren und reparieren kann, liefert Q10 den Zellen die nötige Energie. Weil die körpereigene Q10-Produktion allerdings schon ab Mitte 20 stetig abnimmt, hat die Haut sichtbar Probleme, Falten und andere Unebenheiten glattzubügeln. Denn für die Restaurationsarbeiten braucht sie mit jedem Jahr länger. Dieser Umstand lässt reifere Haut oft müde aussehen. Mit Q10-haltigen Lebensmitteln oder entsprechender Nahrungsergänzung kannst du deiner Coenzym-Versorgung und deinem frischem Hautgefühl aber ganz unkompliziert auf die Sprünge helfen.

Q10: dein Kollagen-Kollege

Doch das ist noch nicht alles: Schließlich unterstützt das Coenzym die Produktion von Kollagen. Wusstest du, dass unsere Haut zu fast 80 % aus Kollagen besteht und Kollagen knapp ein Drittel aller Proteine in unserem Körper ausmacht? Kollagen erfüllt wichtige Funktionen bei der Zellregeneration und ist vor allem elementarer Bestandteil unserer Haut. Q10 kann also dazu beitragen, dir dein jugendliches Aussehen zu bewahren, damit du dich stets von deiner strahlendsten Seite zeigen kannst!

Bye-bye, Stressfalten

Als natürlicher Falten-Feind hat sich Q10 mittlerweile einen Namen gemacht. Schließlich bekämpft es als starkes Antioxidans freie Radikale innerhalb und sogar außerhalb unserer Zellen. Die kommen natürlicherweise in deinem Körper vor und stellen an sich kein Problem dar. Durch Faktoren wie z. B. UV-Strahlung, Zigarettenrauch, Umweltgifte, Alkohol oder industriell verarbeitete Fette wird die Konzentration an freien Radikalen allerdings zu hoch. Die Folge: oxidativer Stress, der wiederum die Zellen schädigen kann, Entzündungen fördert und die Hautalterung begünstigt. Mit einer guten Q10-Versorgung sind deine Zellen selbst bei Hektik und Herausforderungen bestens gewappnet.

Ist es nicht schön, wenn man sich in jeder Lebenslage auf Unterstützung verlassen kann? Im Falle von Coenzym Q10 sorgt der tatkräftige Support für eine Frischzellenkur, die sich nicht nur gut anfühlt, sondern auch toll aussieht!